Das Manuskript für Ratgeber, Bildband oder E-Book ist da – und nun? Es gilt, Textqualität und Bearbeitungsaufwand zu ermitteln ... und dann kann es losgehen!

Lektorat, das; -s, -e;

Mit geschultem Auge identifiziere ich grammatikalische Stolpersteine und rücke inhaltlichen und stilistischen Ungereimtheiten zu Leibe.

  • Die Texte werden von mir stilsicher bearbeitet, egal, ob es sich um einen deutschen Originaltext oder eine Übersetzung handelt.
  • Die kollegiale Zusammenarbeit mit Autoren und Herausgebern ist dabei für mich selbstverständlich – schließlich steckt in den Texten oft monatelange Arbeit und viel Herzblut.
  • Außerdem bringe ich die Texte systematisch in Form – sei es durch die Anpassung als Reihentitel, durch die Einarbeitung in eine Dokumentvorlage oder die Vorbereitung für den automatischen Satz.
  • Und was noch? Über die sprachliche Arbeit am Text hinaus erstelle ich natürlich auch Wording- und Abkürzungslisten, setze Verweise, überprüfe Literaturverzeichnisse und indexiere Registerbegriffe – eben alles, was aus einem guten Text ein satzreifes Manuskript macht.

... Aufgrund von Rechtschreibregeln und grammatikalischen Finessen dümpelt der Text immer wieder durch sprachliche Untiefen oder bleibt im Netz der Interpunktion hängen ...